Erst mal Schluss

Hallo liebe Leser!

Wie man schon länger sieht ist hier nicht mehr viel los. Auch in Zukunft werd ich wohl erst einmal nichts schreiben da ich nur noch beschränkt Zeit habe um meinen Hobbys nach zu gehen.

Ich bin Mami geworden und hab jetzt einen kleinen Zwerg zu Hause. Da können virtuelle Zwerge einfach nicht gegen halten 😉

Ich wünsche euch allen alles gute und Verspreche euch aber weiterhin fleissig auf euren Blogs zu lesen!

Eure Njnel

Advertisements
Veröffentlicht unter Warhammer Online | 4 Kommentare

Kingdoms of Amalur : Reckoning

Noch immer mag ich nicht am PC sitzen also hab ich mir eben ein Spiel für die PS3 zugelegt. Gemütlich aufm Sofa zockt es sich grad viel entspannter 😉


Kingdoms of Amalur : Reckoning heisst das gute Stück. Es ist eine Mischung aus Rollenspiel und Hack&Slay. Von Kampfsystem her sei es ähnlich wie God of War (wurde mir gesagt, kenn mich da selber aber nicht so aus^^).
Ich tu mich noch ein bisschen schwer mit der Steuerung per Controller. Als ewiger PC-Spieler ist das gar nicht so leicht zu meistern. Es klappt zwar immer besser aber vor allem das Ausweichen und Blocken bereitet mir am meisten Mühe. Die Finger wollen nicht so schnell reagieren wie mein Hirn. Aber Übung macht ja bekanntlich den Meister!

Es ist erst mein zweites Spiel welches ich auf der PS3 spiele. Hab also noch Welpenschutz und den leichtesten Schwierigkeitsgrad (einfach, mittel und schwer stehen zur Auswahl) gewählt 😉 . Maximalstufe ist 40. Ich hab mittlerweile Stufe 17 nach 20 Std. Spielzeit. Ich muss aber auch wirklich jede Quest erledigen die ich finde 😀 . Einfach nur der Hauptquestreihe nachrennen ist nicht meins. Ich schau mir gerne jeden Winkel der Karte an um alles zu finden und zu erforschen.
Wobei mich die Feien und ihre Gebiete schon aufregen. Wirkt alles so elfisch (da fluch ich aufm Sofa vor mich hin, ganz wie ein Zwerg es tut).
Die Dialoge der Quests les ich mir auch immer durch. Nur die ganzen Nebeninfos der NPC’s lass ich mittlerweile weg. Die labern einfach zu viel! Da vergeht mir schnell die Lust an dem ewigen Text…

Leider gibts auch wieder Berufe die man ausüben kann. Ich mag keine Berufe (ich kann es nicht oft genug erwähnen)!
Ich habe bis jetzt auch keinen Talentpunkt dafür verschwendet. Die steck ich lieber ins Schlösser knacken, mehr Gold sammeln und in bessere Preise vom Händler.

Es ist ein sehr kurzweiliges Spiel und ich vergess schnell mal wie die Zeit dabei vergeht. Eine offene schöne Welt in der es viel zu entdecken gibt, tolle Charakteren, eine nette Geschichte und knackige Kämpfe machen Kingdoms of Amalur : Rekoning zu einem guten Spiel das ich gerne weiter empfehlen kann.

Eure Njnel

Veröffentlicht unter andere Spiele | 2 Kommentare